Herzlich Willkommen...

 ... im Mariazeller Land!

Wir wünschen all unseren Gästen einen schönen Aufenthalt im Mariazeller Land - wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

ein erster Eindruck - zu unseren Livecams... 

und zum Einstimmen ein paar Videos....

  

 

Wissenswertes über unsere schöne Region:

Der Tourismusverband Mariazeller Land umfasst die Gemeinden Mariazell, St. Sebastian, Halltal, Gußwerk und Mitterbach. St. Sebastian mit dem malerisch gelegenen Erlaufsee ist ein beliebtes Ausflugsziel. Eine besondere Attraktion in den Sommermonaten ist eine Fahrt mit der ältesten Dampftramway der Welt. Die Gemeinde Halltal hat sich ihren bäuerlichen Charakter bewahrt. Selten gewordene Tier- und Pflanzenarten sind hier auch heute insbesondere rund um den idyllischen Hubertussee, der um die Jahrhundertwende von der Industriellenfamilie Krupp angelegt wurde, zu finden.

Gußwerk, „das Tor zum Salzatal“ in der wasser- und waldreichsten Region der Steiermark, ladet ein zu gemütlichen Wanderungen und anspruchsvollen Touren in urtümlich gebliebener Natur- und Bergwelt. Wunderschöne Landschaft und eine einzigartige Flora machen Mitterbach und seine Umgebung zu einem idealen Wandergebiet - besonders beliebt sind die „Ötschergräben“ und die Gemeindealpe (1626 m – beliebtester Aussichtsberg der Voralpen) – Neu: Rollerbahn im Sommer!

Der Hausberg des Mariazeller Landes ist die Bürgeralpe. Im Winter ein beliebtes Schigebiet mit familienfreundlichen Abfahrten und Aufstiegshilfen (Seilbahn, Sessel- und Schlepplifte), ist die Bürgeralpe im Sommer der Aussichtsgipfel schlechthin und mit der Mariazeller Bergwelle eine zusätzliche Attraktion.

Das Mariazeller Land in seiner ganzen Schönheit und Vielfalt lernt man am besten durch eine Wanderung in der unberührten Natur der Region kennen.

  Wasserrad am Erlaufstausee

Die Gemeinden des TVB Mariazeller Land kurz in Zahlen:

Mariazell: 864 m - 1.266 m Seehöhe, 1.594 Einwohner, 644 ha Fläche - davon mehr als die Hälfte Waldland, ca. 1.200 Gästebetten

Stadtamt: Pater-Hermann-Geistplatz 1, Tel. 03882/2244, stadtamt@mariazell.at, www.stadt-mariazell.at

St. Sebastian: 800 m - 1635 m Seehöhe, 1.119 Einwohner, 4.740 ha Fläche - davon 85% Waldanteil, ca. 700 Gästebetten

Gemeindeamt: Erlaufseestraße 3, Tel. 03882/2148, gemeinde@st-sebastian.atwww.st-sebastian.at

Halltal: 800 - 900 m Seehöhe, 339 Einwohner, 7.448 ha Fläche, davon 80% Waldanteil, ca. 65 Gästebetten

Gemeindeamt: Halltal 26, Tel. 03882/2203, gde@halltal.steiermark.at, www.halltal.steiermark.at

Gußwerk: 650 m - 2150 m Seehöhe, 1436 Einwohner, 28 500 ha Fläche, davon 75% Waldanteil, ca. 213 Gästebetten

Gemeindeamt: Hochschwabstraße 1, Tel. 03882/2503, office@gusswerk.at, www.gusswerk.at

Mitterbach: 800 - 1623 m Seehöhe, 618 Einwohner, 6.820 ha Fläche, davon 75 % Waldanteil, ca. 400 Gästebetten

Gemeindeamt: Hauptstraße 14, Tel. 03882/2126, gde.mitterbach@ready2web.net, www.mitterbach.at

 

MARIAZELLER LAND - LAND der SCHÖNSTEN AUSFLUGSZIELE

Mariazell, Erlaufsee, Ötschergräben und Terzerhaus als “ausgezeichnete” Ausflugsziele.


Bei der Platzwahl der Kleinen Zeitung wurde Mariazell 2010 zum schönsten Ort der Steiermark und der Erlaufsee heuer zum schönsten Ausflugsziel der Steiermark gewählt. Die Ötschergräben wurden von den Österreichischen Wanderdörfer und dem ÖAV als “Österreichs schönste Wandertour” ausgezeichnet und als "Draufgabe" wurde vor kurzem das Terzerhaus zur Liabst’n Hütten Niederösterreichs von den Lesern der Seite “Österreichs Wanderdörfer” gewählt.

Nähere Infos und tolle Fotos dazu finden Sie auf www.mariazellerland-blog.at

 

 

 

Das Mariazeller Land liegt im Norden der Steiermark direkt an der Landesgrenze zu Niederösterreich, in einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Mitteleuropas, das auf Grund seiner geringen Bevölkerungsdichte und des Fehlens von Industrie auch heute noch eine faszinierende Begegnung mit der unberührten Natur garantiert.

Das Zentrum des Mariazeller Landes ist Mariazell mit dem österreichischen Nationalheiligtum, der Magna Mater Austriae. Die Basilika und die lindenhölzerne Marienstatue sind seit dem 12. Jahrhundert ein wichtiger Bezugspunkt für Pilger aus aller Welt. Außerdem ist Mariazell auch ein beliebter Urlaubsort mit langjähriger Tradition, in dem seit Beginn des 20. Jahrhunderts eine harmonische Entwicklung der Sommer - und Winterfrische erfolgte.

 

 

Mariazeller Land ... reich an Pistenzauber

auf den beiden Schibergen des Mariazeller Landes - die Mariazeller Bürgeralpe und die Gemeindealpe in Mitterbach haben Sie die Wahl: Schifahren, Carven oder Snowboarden. Moderne Liftanlagen befördern Sie zu den bestens präparierten Pisten. Beschneiungsanlagen garantieren Schneesicherheit von Dezember bis März.

Aber der Winter im Mariazeller Land hat viele Gesichter - über 50 km Loipen laden den sportiven wie den Genusslangläufer ein, die herrliche Landschaft zu erkunden. Wer lieber auf 2 Kufen talwärts braust, den wird die beleuchtete Rodelbahn von der Mariazeller Bürgeralpe begeistern. Das Vergnügen über Eis zu schlittern erlebt man auf den Eislaufplätzen in Mariazell und in Mitterbach und wer sich unters Eis wagen möchte, der kann den Grund des Erlaufsees beim Eistauchen erkunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgt uns auf Facebook

Facebook Fanpage Mariazeller Advent

Zimmersuche/search rooms

Mariazeller Land
Region, Ort oder Lage
Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Pers./Zimmer
Kinder
Kinder (z.B. 2, 7))
Unterkunftskategorie
Online buchbar
© feratel media technologies AG

Mariazeller Bergwelle

27. Juni bis 5. September 2014
Seilbahnfahrt - Livekonzert - Wassershow

Mariazeller Winterzuckerl 2015

4 Skigebiete mit 1 Liftkarte - leistbare Preise für Familien - willkommen in der Skiregion Mariazeller Land! hier gehts zum Winterzuckerl 2015!

 

Angebote im Mariazeller Land

Mariazeller Pilgertagebuch

Buch Neuerscheinung

Mariazeller Pilgertagebuch "Mein Weg nach Mariazell"

Weiter Informationen über das Mariazeller Pilgertagebuch!

 

 

Mariazeller Freundebuch

Hallo Kinder - holt euch das neue Mariazeller Freundebuch und macht Urlaub mit Seppi und Marie!