Alle Infos zur Anreise, Parken und Taxis

Anreise    Parken  Taxis    Begegnungszone

Anreise

Mit dem Auto:

Von Graz kommend
die A9 Phyrnautobahn Richtung Norden, dann S35 Brucker Schnellstraße und S6 Semmering Schnellstraße bis Ausfahrt Kapfenberg, dann B20 (Mariazeller Bundesstraße) 49 km nach Norden (Wegweiser).

Variante:
S6 bis Ausfahrt St. Marein und dann über den Pogusch nach Turnau und ab Au auf der B20 nach Mariazell.

Von Salzburg kommend
die Westautobahn A1 bis Ausfahrt Ybbs, dann B25 bis Scheibbs, von dort zwei Möglichkeiten:

entweder B28 über Wastl am Wald bis zur B20, dann über Annaberg und Josefsberg.
oder B25 weiter bis zum Grubberg und dann B71 über den neu ausgebauten Zellerrain.

Von Wien kommend
die Westautobahn A1 bis Ausfahrt St. Pölten Süd
Dann B20 (Mariazeller Bundesstraße) 76 km Richtung Süden, entweder über Annaberg und Josefsberg

oder aber auch in Freiland von der B20 links auf die B21 abbiegen und über Hohenberg und St. Aegyd durch das Halltal nach Mariazell (ausreichend beschildert).

Variante:
Südautobahn A2 und S6 Semmering Schnellstraße bis Mürzzuschlag, dann über Neuberg und Mürzsteg auf der B21 nach Mariazell.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Graz kommend Variante 1: Postbus-Linie 100 ab Graz, Andreas-Hofer Platz bis Bruck/Mur, dort umsteigen in MRG-Buslinie 172 bis Mariazell
Variante 2: ÖBB S-Bahn S1 von Hbf Graz bis Bruck/Mur, dort umsteigen in MRG-Buslinie 172

Von Salzburg kommend
ÖBB Westbahn bis St. Pölten, dann Umsteigen in die Mariazellerbahn

Von Wien kommend Variante 1: Postbus ab Wien Hauptbahnhof (Busbahnhof Wiedner Gürtel, Bussteig B4) bis Mariazell
Variante 2: ÖBB Westbahnhof bis St. Pölten, dann Umsteigen in die Mariazellerbahn
Variante 3: ÖBB Südbahnhof bis Baden, dann Umsteigen in den Postbus
Variante 4: ÖBB Südbahnhof bis Mürzzuschlag, dann Umsteigen in den Postbus 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der ÖBB www.oebb.at (Callcenter Tel.: 05/1717), der Homepage von NÖVOG www.noevog.at  und bei der Homepage des Steirischen Verkehrsverbundes www.verbundlinie.at oder www.busbahnbim.at (Tel.: 050 6 7 8 9 10)

Außerdem bieten die örtlichen Taxiunternehmer fallweise einen "Haus zu Haus"-Transport der Gäste von Wien bis Mariazell.

 

Parken - Parkplätze


NEU: In der Stadtgemeinde Mariazell gibt es eine flächendeckende gebührenpflichtige Kurzparkzone. Diese gilt in der Zeit von Montag bis Sonntag von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Der Tarif im Ort ist folgender: für jede halbe Stunde € 0,50 (Maximalparkdauer 180 Minuten!)

Für die restlichen Parkplätze gelten folgende Regelungen:

  • P1 - Parkplatz bei der A1 Tankstelle: gebührenpflichtig von 8 - 18 Uhr, PKW € 4,50 pro Tag, Busse € 16,00 pro Tag (€ 12,00 pro Nacht)
    Tel.: 03882/2547-12
  • P2 - Parkgarage Mariazell: PKW (Tiefgarage und Oberdeck): € 4,80 pro Tag, Busse (Oberdeck): € 14,40 pro Tag (Parkkarten mit Gültigkeitsdauer für mehrere Tage sind beim Gastgeber, bei Red Zac Mariazell (Wiener Straße 19, Tel.: 03882/2546) oder im Büro des Tourismusverbandes (Hauptplatz 13, Tel.: 03882/2366) erhältlich
  • Parkplatz bei der Post, gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, Tarif: halbe Stunde € 0,50, Tagestarif € 7,00
  • Parkplatz beim Europeum, gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, Tarif: halbe Stunde € 0,50, Tagestarif € 7,00
  • P3 - Parkplatz bei der ehemaligen Fa. Höhn, gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, Tarif: erste halbe Stunde € 0,50, zweite halbe Stunde € 0,50, jede weitere halbe Stunde € 0,20 - ergibt somit einen Gesamtbetrag für den ganzen Tag von € 3,40
  • P4 - Parkplatz bei der Feuerwehr: gebührenfrei
  • P5 - Parkplatz Nähe ehemaliges Hallenbad, gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, erste halbe Stunde € 0,50, zweite halbe Stunde € 0,50, jede weitere halbe Stunde € 0,20 - ergibt somit einen Gesamtbetrag für den ganzen Tag von € 3,40
  • Parkplatz beim Nordlift in St. Sebastian, für Busse geeignet - gebührenfrei

Es stehen Ihnen genügend Parkscheinautomaten zur Verfügung - Achtung: keine Wechselmöglichkeit - halten Sie bitte Kleingeld bereit!

Alle Gäste die bei einem Betrieb nächtigen, der über keinen Parkplatz verfügt, können mit der Gästekarte kostenlos beim P3 und P5 parken.

Für alle Busfahrer: durch das Verkehrsleitsystem können Sie mit Ihrem Bus von der Wiener Straße bzw. von der Wiener Neustädterstraße kommend auf den Hauptplatz fahren - hier können Sie Ihre Gäste in der Busbucht aussteigen lassen und später wieder auf gleichem Weg vom Hauptplatz abholen. Eine Zufahrt von der Grazer Straße kommend ist nicht möglich.

Auf folgenden Plätzen können Sie Ihren PKW mit gültigem Behindertenausweis abstellen:

  • direkt vor der Basilika (3 PKW-Stellplätze)
  • vor der Apotheke (1 PKW-Stellplatz)
  • gegenüber der Lebzelterei Mariazellerhof, Grazer Straße 10 (1 PKW-Stellplatz)
  • Parkplatz beim Postamt (2 PKW-Stellplätze)
  • Parkplatz oberhalb des Parkdecks P2 (2 PKW-Stellplätze)

 

Begegnungszone

ACHTUNG: am Hauptplatz in Mariazell die BEGEGNUNGSZONE!

Die Zone erstreckt sich von der Hochstiege bis zur Kreuzung Wiener Straße und bis zum Oberen Hauptplatz im Bereich des Tourismusverbandes -Alpinium. Gut erkennbar ist sie an den neuen Tafeln und der grün markierten Linie auf der Fahrbahn. Hier die Details:

  • Die Fußgängerzone in den Bereichen der Gastgärten, der Rondelle und der Standl gibt es nicht mehr
  • Die Fußgängerübergänge im Bereich Taxistandplatz bis zum Gastgarten Goldenen Löwen und beim Tourismusverband zum Alpinium entfallen
  • in der Busbucht gibt es ein Halte- und Parkverbot, nur Bussen ist das Halten dort erlaubt. Es ist keine Ladetätigkeit mehr gestattet.
  • Der Taxistandplatz bleibt erhalten
  • Der Behindertenparkplatz wurde auf drei Fahrzeuge erweitert
  • Die Möglichkeit des Haltens (maximal zehn Minuten) bei der Trafik hat man erweitert -es ist nun Raum für 5 Fahrzeuge vorhanden.

Die Regeln für die Begegnungszone:

  • Höchstgeschwindigkeit für alle Fahrzeuge ist 20 km/h
  • Jeder Fahrzeugverkehr ist erlaubt
  • Fußgänger dürfen die Fahrbahn benützen
  • Fußgänger und Radfahrer dürfen nicht behindert werden
  • Die Begegnungszone zählt zum fließenden Verkehr - daher gelten die allgemeinen Vorrangregeln.

 

Taxis

Hier noch eine Übersicht unserer Taxiunternehmen:

  • Rudolf Orttenburger, Tel.: 0664/5129651
  • Alois Scheucher, Tel.: 2945 oder 0664/4837688
  • Johann Auer, Tel.: 41400 od. 0676/840855842, E-Mail:holzhandel@auer-transporte.at, Hausabholung ab Wien möglich
  • Rudolf Digruber - Wandertaxi, Tel.: 0664/7934468
  • Claudia Hinterecker, Tel.: 0676/6401540

Nachttaxi 2017:

Als besonderes Service für unsere Gäste bieten wir jeden Samstag ein Nachttaxi in der Zeit von 20.00 - 05.00 Uhr gegen Voranmeldung an.

Zusätzlich gibt es das Nachttaxi auch >> an folgenden Tagen

Preis für eine Fahrt in Mariazell und in die Ortsteile, St. Sebastian, Halltal, Gußwerk sowie in die Gemeinde Mitterbach: € 4,00 pro Person

Anmeldung unter der Tel.: 0664/48 37 688

Nützen Sie diese Gelegenheit und genießen Sie entspannt Ihren Abend!