Kirche "Maria Heimsuchung" in Wegscheid

Die Kirche wurde ursprünglich von der Gräfin von Heister für die Bewohner von Wegscheid erbaut. Die Gräfin hatte aber vergessen, die kirchliche Erlaubnis zum Bau vom Erzbischof von Salzburg einzuholen und so wurde die Kirche mit einem Interdikt belegt. Das heißt, es durfte 33 Jahre lang keine Messe gehalten werden. Nach einem Brand im Jahre 1894 wurde die Kirche durch das Stift St. Lambrecht wieder neu aufgebaut.

Gottesdienstzeiten: siehe Anschlagtafel der Pfarrkirche Gußwerk (Tel.: 03882/2595)

Kirche Wegscheid