WakeAlps auf der Bürgeralpe

Wakeboard-Anlage am Kristallsee auf der Mariazeller Bürgeralpe bietet Fun & Action für Profi-Sportler, Einsteiger und Familien

Die Mariazeller Bürgeralpe eröffnete im Sommer 2015 den höchstgelegenen Wasserschilift Europas – den ersten auf einem Beschneiungsteich. Das topmoderne Wassersportzentrum dient der österreichischen Wakeboard-Nationalmannschaft als neue Trainingsanlage und ist für die Austragung internationaler Wakeboard-Bewerbe geeignet. Für Einsteiger werden den gesamten Sommer Kurse angeboten, darüber hinaus gibt es mit Kneeboards, dem „Fliegenden Teppich“, „Walking on the Water Ball“ u.v.m. ein breites Angebot für Jugendliche und Familien. 

                                        

Topmoderne Wakeboard-Anlage für Spitzensportler und Einsteiger

Der neue Wasserschilift am Kristallsee auf der Mariazeller Bürgeralpe ist mit der Seilbahn oder zu Fuß erreichbar und ist der höchstgelegene Europas. Die topmoderne Anlage besteht aus einem 2-Mast-Lift Gatewake und hat eine Länge von 105 Metern. Als Obstacles (Hindernisse) wurden je ein Kicker und ein Rooftop errichtet. Wakeboarder der österreichischen Nationalmannschaft waren bereits bei den Aufbauarbeiten Anfang Juni zu Gast und zeigten sich begeistert über ihre neue Trainingsmöglichkeit, die alle Kriterien für internationale Wakeboard-Events erfüllt.

Für Wakeboard-Einsteiger werden im Sommer Kurse angeboten. Als besonderes Special können Kameramitschnitte der Fahrten mit der Liftkarte über das Internet abgerufen und auf Youtube geteilt werden. Ein Online-Reservierungssystem für die Seilbahn und den Wasserschilift vermeidet längere Wartezeiten.

 

Breites Wassersportangebot für die ganze Familie: Wakeboard, Wasserschi, Kneeboard, Schlauch und „Fliegender Teppich“

Mit dem Wasserschilift am Kristallsee wird auch das Familienangebot auf der Bürgeralpe erweitert. „Mit Wake Alps haben wir auch unser Angebot für Familien und Jugendliche ausgebaut: Der Wasserschilift kann neben dem Wakeboarden und Wasserschifahren auch mit Kneeboards, dem Schlauch und dem ‚Fliegenden Teppich’ genutzt werden. Darüber hinaus kann am Kristallsee ‚Walking on the Water Ball’ und ‚Stand up Paddle’ betrieben werden“, sagt Johann Kleinhofer, Geschäftsführer der Mariazeller Bürgeralpe Betriebs GmbH.

Im Zuge der Errichtung von Wake Alps wurden auch zwei neue große Kinderspielplätze und eine Seeterasse zum Chillen geschaffen. Gemeinsam mit dem bereits bestehenden Freizeitpark Erlebniswelt Holzknechtland mit Waldeisenbahn präsentiert sich die Mariazeller Bürgeralpe somit als  ideales Ausflugsziel für Sportbegeisterte und Familien. 

Wake Alps ganzjährig einsetzbar: Wasserschilift im Winter auf der Skipiste nutzbar

Mit Errichtung der Wake Alps Anlage, die im Winter umgebaut und auf der Schipiste errichtet werden kann, schlägt die klassische Wintersportdestination Mariazell eine neue Brücke zwischen Winter- und Sommersport: „Mit Wake Alps ermöglichen wir das ganzjährige Schifahren in Mariazell“, erläutert Kleinhofer das innovative Konzept. „So können klassische Schifahrer oder Boarder von nun an auch im Sommer am Kristallsee fahren. Gleichzeitig können aber auch Wassersportler, die in der kalten Jahreszeit nicht auf Fun und Action verzichten wollen, auch im Winter ihre Stunts am umgebauten Lift auf der Schipiste betreiben.“

 

Öffnungszeiten, Tickets und weitere Informationen unter www.wakealps.at und www.facebook.com/wakealps.

 

 

Rückfragehinweis

MMag. Jakob Lajta, MAS, Martschin & Partner GmbH, Strategische Kommunikationsberatung, Albertgasse 1A/11, 1080 Wien, Tel. +43-1-409 77 20 DW 30, lajta@martschin.com, www.martschin.com